Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


online-pruefungen:klausurarchivierung

Moodle: Archivierung von Klausurergebnissen (Aktivität "Test")

Zum Zweck der Archivierung und Dokumentation muss dem Studierendenservice ein PDF-Dokument der Klausurergebnisse übermittelt werden.
Aktuell besteht für die Archivierung der Online-Klausuren mit der Moodle-Aktivität Test nur die Möglichkeit, die Klausurergebnisse als PDF auszudrucken.

  • Idealerweise erzeugen Sie ein PDF für jeden Prüfling. Wählen Sie dafür Variante A.
  • Bei größeren Gruppen ist Variante A sehr aufwendig. Mit Variante B können Sie die Ergebnisse aller Prüflinge auf einer Seite anzeigen lassen und diese dann per PDF-Ausdruck in einer einzigen großen PDF-Datei speichern. Dies funktioniert jedoch nur bis zu einer bestimmten Größe.

Für beide Varianten empfehlen wir Ihnen den Gebrauch der Browser Opera oder Chrome, um die kompletten Ergebnisse im Druckformat angezeigt zu bekommen. Bei anderen Browsern wie Firefox kann es abhängig von Version und Betriebssystem leider zur unvollständigen Darstellung kommen. Kontrollieren Sie den Ausdruck auf jeden Fall auf Vollständigkeit.

Zusätzlich zu den Prüfungsfragen muss auch die Abfrage zu Gesundheit und Eigenständigkeit archiviert werden. Drucken Sie die Ergebnisansicht als PDF aus. Sollten der Test Antwortoptionen mit Datei-Upload umfassen, laden Sie diese Dateien bitte alle herunter und archivieren Sie diese in einem eigenen Ordner.

Variante A: Archivierung mit Einzel-PDFs

  • Rufen Sie in Moodle die Test-Aktivität auf.
  • Klicken Sie nun auf das Zahnrad oben rechts und wählen unter Ergebnisse > Bewertung aus.
  • Sie können nun auswählen, welche Versuche (in Bearbeitung, beendet, … ) Sie sich anzeigen lassen wollen. Lassen Sie am besten alle Häkchen gesetzt.
  • Klicken Sie im Anschluss auf Bericht anzeigen. Ihnen werden nun tabellarisch die Ergebnisse aller Studierenden angezeigt. Screenshot der Übersichtstabelle mit der Option "Versuch überprüfen"
  • Wählen Sie eine*n Studierende*n aus und klicken Sie auf Versuch überprüfen unterhalb des Namens (siehe Screenshot oben).Screenshot der Ergebnisanzeige für einen Prüfling
  • Sie sehen nun alle Fragen, Antworten und Bewertungen für die ausgewählte Person (siehe Screenshot rechts).
  • Erzeugen Sie über die Drucken-Option des Browsers für jeden Prüfling einen PDF-Ausdruck des Ergebnisberichts.
    Nutzen Sie dabei die Druckvorschau, um sicher zu gehen, dass alle Ergebnisse in der Druckversion angezeigt werden.
  • Wenn Sie mit Bildern (z.B. Drag & Drop Grafiken) gearbeitet haben, kontrollieren Sie, ob diese korrekt dargestellt werden. Sollte die Darstellung fehlerhaft sein, kann es helfen, die Option „Hintergundgrafik“ (bei Opera unter Mehr Optionen verfügbar) anzuwählen.
  • Bitte verwenden Sie für die eindeutige Zuordnung einen Dateinamen im folgenden Format:
    NamePrüfling_Matrikelnummer.pdf
    also z.B. Schmidt_635428.pdf.
  • Wiederholen Sie diese Schritte für alle Prüflinge des Kurses.


Variante B: Archivierung per Gesamt-PDF

  • Erstellen Sie als erstes am besten einen Probedruck für eine Person gemäß Variante A und kontrollieren, ob die Druckeinstellungen grundsätzlich passen. Sie sehen so auch, wie viele Seiten pro Versuch erzeugt werden.
  • Rufen Sie nun die Test-Aktivität in Moodle auf.
  • Klicken Sie nun auf das Zahnrad oben rechts und wählen unter Ergebnisse > Archivierung aus (siehe Screenshot).
  • Ihnen werden nun die Fragen, Antworten und Bewertungen für alle Prüflinge untereinander angezeigt. Bei sehr großen Gruppen kann es einige bis hinzu sehr lange Zeit dauern, bis die Seite vollständig geladen ist (vor allem, wenn die Fragen Grafiken enthalten). Dass Sie bereits erste Daten sehen heißt noch nicht, dass die Seite komplett geladen ist. Erledigen Sie im Zweifel erst andere Aufgaben und lassen die Seite im Hintergrund vollständig laden.
  • Erzeugen Sie über die Drucken-Option des Browsers einen PDF-Ausdruck der Archivierungsseite.
  • Nutzen Sie dabei die Druckvorschau, um sicher zu gehen, dass die Ergebnisse komplett in der Druckversion angezeigt werden. Auch hier kann der Vorgang bei sehr großen Gruppen eine Weile bis hin zu sehr lange dauern.
  • Wenn Sie mit Bildern (z.B. Drag & Drop Grafiken) gearbeitet haben, kontrollieren Sie, ob diese korrekt dargestellt werden. Sollte die Darstellung fehlerhaft sein, kann es helfen, die Option „Hintergrundgrafik“ (bei Opera unter Mehr Optionen verfügbar) anzuwählen.
  • Geben Sie im Dateinamen an, dass die Datei die Ergebnisse für alle Prüflinge enthält, zum Beispiel Einfuehrung_BWL_Klausurergebnisse_komplett.pdf.
  • Überprüfen Sie im fertigen PDF, ob die Ergebnisse aller Prüflinge vorhanden sind.
  • Fügen Sie auf jeder Seite, auf der die Ergebnisse eines neuen Versuchs/Prüflings beginnen, bitte ein Lesezeichen nach dem Muster Nachname_Matrikelnummer ein, also etwa Yilmaz_1234567.
  • Hinweis: Die Archivierungsoption ist so eingestellt, dass im PDF-Ausdruck nach jedem Versuch/Prüfling stets eine neue Seite beginnt. Bei Bedarf können so einzelne Ergebnissberichte aus dem Gesamt-PDF entnommen werden.
  • Bei sehr großen Gruppen und/oder Tests mit sehr vielen Fragen stößt diese Variante des PDF-Ausdrucks an seine Grenzen. Wenn Sie zum Beispiel 10 Seiten für den Ausdruck jeder Person/jedes Versuchs benötigen und 100 Versuche vorliegen, hätte das PDF 1000 Seiten.

Achtung: Über die Option Archivierung kann nur ein Testversuch pro Person archiviert werden. Sollten für eine Person mehrere Versuche vorliegen, müssen Sie diese Versuche alle einzeln aufrufen und einen PDF-Ausdruck gemäß Variante A erzeugen.

online-pruefungen/klausurarchivierung.txt · Zuletzt geändert: 19.08.2020 12:39 von Verena Eickhoff