Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


evaexam:fragen_waehrend_der_pruefung

Fragen während der Prüfung

Wir empfehlen, das Zeitfenster mit einem zeitlichen Puffer (mündlich) vorzugeben. Die Klausur können Sie manuell öffnen und schließen. Die TANs lassen sich vorab an die Studierenden schicken. Die Option „Prüfung zunächst geschlossen anlegen (kein Zugriff durch Teilnehmende möglich)“ garantiert, dass ein Zugriff erst nach der Freigabe, also zum Zeitpunkt der Prüfung, erfolgen kann.

Ja, wenn Prüflinge die Prüfung versehentlich verlassen haben oder (bspw. durch das Neuladen des Browserfensters) keinen Zugriff mehr auf die Prüfung erlangen können, können Sie über das Prüfungsdashboard individuelle TANs wieder freigeben. Klicken Sie dazu in Ihrer Prüfungsübersicht auf „Prüfungsdashboard“, suchen Sie die entsprechende Person bzw. TAN in der Liste heraus und klicken Sie rechts auf das Schlosssymbol.
(Beachten Sie: Wenn Sie eine Zeitlimitierung eingestellt haben, läuft die Zeit auch dann weiter, wenn der Prüfling sich gerade nicht in der Prüfung befindet. Nach Ablauf der Zeit kann die TAN nicht mehr geöffnet werden.)

Ja, wenn Sie zusätzliche TANs benötigen (bspw. weil zusätzliche Personen die Prüfung ablegen sollen), können Sie in Ihrem Prüfungsdashboard neue TANs generieren.

Ein Senden „aus Versehen“ ist eigentlich nicht möglich, da EvaExam noch einmal nachfragt: „Sie haben xx Fragen noch nicht beantwortet. Bitte bestätigen Sie mit [Ok] um Ihre Antworten abzusenden oder wählen Sie [Abbrechen], um zum Prüfungsbogen zurückzukehren.“
Wenn ein Prüfling die Prüfung trotz dieser Warnung absendet, gilt sie als eingereicht.

EvaExam speichert alle fünf Minuten einen Zwischenstand auf dem Server. Diese Daten können Sie im Prüfungsdashboard laden. Wenn dort neben einer Person der Vermerk „Daten nicht abgesendet“ auftaucht, können Sie rechts daneben in der Spalte „Daten aus Speicherung übernehmen“ die zwischengespeicherten Daten laden.

Das ist prinzipiell möglich, da mehrere große und parallel stattfindende Online-Prüfungen zu einer hohen Auslastungen des Servers führen können. Um dem entgegen zu wirken, wird die Serverkapazität durch die Organisation von Klausurterminen entsprechend geplant oder angepasst. Sie können diesem Problem allerdings auch selbst entgegen wirken, indem sie die Klausur gestaffelt beginnen und somit immer nur eine bestimmte Anzahl an Studierenden die Prüfung beginnt.

Ja, alle 300 Sekunden (5 Minuten) wird der aktuelle Zwischenstand auf dem Server gespeichert und ist somit bei technischen Schwierigkeiten abrufbar.

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie die Prüfung immer manuell schließen. In den „Details zur Prüfung“ können Sie die Anzahl der Rückläufer einsehen, sofern die Prüfung noch offen ist, um einzusehen, wie viele Prüfungen bereits abgeschlossen wurden.

evaexam/fragen_waehrend_der_pruefung.txt · Zuletzt geändert: 25.10.2023 11:47 von Marieke Röben